Gratis bloggen bei
myblog.de



Vancouver 09.-14.06.

Sabs writing:
Wieder angekommen ging es also wieder in das HI-Hostel Downtown fuer die letzten 4 Tage. Schoene und traurig Tage gabs in dieser Zeit!

Haben uns von allen unseren ehemaligen Arbeitskolleginnen mehr oder weniger verabschiedet und sind noch ein letztes mal durch Metrotown geschlendert.

Auch ein letztes Mal haben wir unsere Koffer ganz neu gepackt und ausgemistet. Alles passt in die Koffer und vom Gewicht her scheinen wir auch keine Probleme zu bekommen. Die Frage ist nur ob das Reisebuero es damals auch hinbekommen hat bei der Flugumbuchung, dass wir immer noch 2 Gepaeckstuecke mitnehmen duerfen. Aber das werden wir ja morgen am Flughafen sehen.

Wer haette gedacht, das Vancouver uns nochmal 2 echt schoene Sonnentage beschert ganz am Ende? Wir jedenfalls nicht. Das mussten wir natuerlich ausnuzten. Gestern sind wir mit Franzi unter anderem zur Capilano Suspension Bridge gegangen. Wer mich kennt, duerfte wissen, dass das eigentlich nichts fuer mich ist. Eine Haengebruecke uber einem Abgrund, die sich bewegt. Macht nichts, ich habs ueberlebt und es war auch halb so schlimm. Richtig schoen wars dort, auch im Wald drumherum! Nachmittags sind wir dann noch zur Waterfront hier in Vancouver gegangen und haben dort noch nen bisschen die Sonne genossen! Der Vancouver Lookout (ein Aussichtsturm) stand als naechstes auf unserer Liste. Das Gute daran war, dass wir Abends nochmal hochdurften, als es dunkel war und da war die Aussicht natuerlich noch viel schoener. Ein vorletztes Mal haben wir die Sonne untergehen sehen!

Ein allerletzter Punkt stand noch auf unserer Vancouver Liste: ein Strand besuchen. So sind wir heute also zum Kitsilano Beach gelaufen und haben es uns dort auf einer Bank gemuetlich gemacht. Nebenbei haben wir dann noch die Hunde am Hundestrand beobachtet. Es war leider noch zu kalt, um schwimmen zu gehen :D Dort war heute auch etwas ganz besonderes, ein Flugdrachenfest oder sowas. Ganz viele Drachen waren in der Luft und verschiedene Menschen haben gezeigt, was sie so mit 3 Drachen gleichzeitig so machen koennen. Da das natuerlich keinen ganzen Tag ausfuellt, waren wir auch noch auf Granville Island, wo es ein Public Market gibt.

Schon krass, dass die 8 Monate schon vorbei sind. Irgendwie ist alles nur so vorbei geflogen, vor allem die letzten 3 Reisemonate. Aber das wird wohl auch dadran gelegen haben, dass wir alle paar Tage eine neue Stadt gesehen und neue Dinge gesehen und erlebt haben!

Wir hatten hier viele schoene Tage, Wochen und Monate. Natuerlich gab es auch nicht so schoene Momente und Momente wo wir gedacht haben, wir haben einfach absolut keine Lust mehr weil wir so kaputt waren, aber das Schoene ueberwiegt natuerlich.


Fotoeindruecke:
Das sollte es mal in Deutschland geben: Leute stehen an einer Bushaltestelle in einer Reihe, um auf den Bus zu warten xD


Mit Sonja und Vjeko unterwegs




Mit Franzi auf der Suspension Bridge










Vancouver bei Sonnenschein




Die nicht mehr brennende Olympia-Fackel




Chinatown


Auf dem Lookout








Und der Sonnenuntergang von Oben








Isn't it just beautiful?










Am Kitsilano Dog Beach



Ziemlich beeindruckende Drachen-Flugshow am Kitsilano Beach

Untitled from Sarah Rose on Vimeo.

14.6.10 08:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Guestbook Big City Life